Branchennews

BLE 2022 wird als großer Erfolg gefeiert und stellt neue Besucherrekorde auf

Die Brand Licensing Europe 2022, die vom 20. bis 22. September im ExCel London stattfand, zog 230 Aussteller an, darunter mehr als 30 Erstaussteller, und auch die Aussteller- und Besucherzahlen erreichten wieder 80 % des Niveaus vor Corona.

In diesem Jahr war der dritte Tag der BLE 2022 den Themen Nachhaltigkeit und Vielfalt gewidmet, um die vielfältigen Stimmen und Talente der Branche zu präsentieren und einen positiven Wandel in der Lizenzbranche voranzutreiben.

In diesem Jahr war die Qualität der Besucher und Gespräche höher: Es nahmen mehr Entscheidungsträger und Personen mit einem tiefgreifenden Verständnis der Branche teil (41 % gegenüber 35 % im Jahr 2019), während 4.575 Meetings über die Online-Plattform gebucht wurden, ein Anstieg von 46 % gegenüber 2019. Die Zahl der europäischen Besucher (als Prozentsatz der Gesamtbesucherzahl) lag auf dem gleichen Niveau wie vor der Covid im Jahr 2019.

Die Besucherzahlen aus dem Einzelhandel (als Prozentsatz der Gesamtbesucherzahl) stiegen im Vergleich zu Vor-Covid 2019 um 4 %, was bedeutet, dass die Aussteller mehr Zeit mit mehr - und qualitativ besseren - potenziellen Partnern verbringen konnten.

Zu den Einzelhändlern gehörten Aldi, Tesco, Sainsbury's, Carrefour, Lidl, Morrisons, Asda, El Cortes Ingles, The Entertainer, Primark, Marks and Spencer, Pull & Bear, Stradivarius, H&M, Celio, Habitat, Matalan, Waitrose, ASOS, HMV, Wayfair, Harrods, Amazon, River Island, New Look, Bershka, Sainsburys, Ocado Retail, John Lewis, Moonpig, Don't Call Me Jennyfer und Liberty.

licensing.biz