Branchennews

Hasbro kooperiert mit LeVar Burton für neue Spielshow

Hasbros Content-Studio Entertainment One (eOne) arbeitet mit LeVar Burton Entertainment (LBE) zusammen, um den Spieleklassiker Trivial Pursuit zu einer neuen Spielshow zu entwickeln.

Der Namensgeber von LBE, der Schauspieler LeVar Burton (Star Trek: The Next Generation), wird Moderator und ausführender Produzent der Serie sein, die sich derzeit bei eOne in der Entwicklung befindet. Tara Long und Geno McDermott von eOne und Sangita Patel von LBE sind ebenfalls als Produzenten beteiligt.

Dieses Trivial Pursuit-Projekt ist die neueste Ergänzung zu eOnes Film- und TV-Adaptionen von Hasbro-Produkten, zu denen bereits My Little Pony: A New Generation und Transformers: BotBots gehören. Olivier Dumont, eOne's President of Family Brands, hatte zuvor ein Trivial Pursuit-Spinoff angedeutet und gesagt, dass das Unternehmen aktiv nach Serien ohne Drehbuch sucht, die auf einer Reihe seiner Spielzeugmarken basieren, die traditionell keine Serien oder Filme inspiriert haben.

Mehr als 100 Millionen Exemplare des Trivial Pursuit Brettspiels wurden international verkauft. 1993 wurde es in die Games Hall of Fame aufgenommen.

kidscreen.com