Branchennews

Altmaier erwägt Lockerung der Homeoffice-Pflicht

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die Pflicht für Arbeitgeber, ihren Mitarbeitern Homeoffice zu ermöglichen, schrittweise wieder zurücknehmen. „Ich glaube, dass die Idee, dass man zur Normalität zurückkehrt, sicherlich auch bedeutet, dass man dann dort, wo es Sinn macht, auch wieder vor Ort arbeiten kann“, erklärte Altmaier der Tagesschau zufolge gegenüber der Bild-Zeitung.

Gleichzeitig glaube der CDU-Politiker, dass viele Beschäftigte in Zukunft weiter von zu Hause aus arbeiten könnten. In der Krise hätten sich Arbeitgeber und -nehmer arrangiert und flexiblere Arbeitsmodelle möglich gemacht. Das sei eine positive Entwicklung in der Krise.

Quelle: onlinehaendler-news.de