Branchennews

Asmodee Deutschland und ADC Blackfire mit gemeinsamer Führung

Alexis Desplats wird Co-CEO von Blackfire, Alexander Dubynski Co-CEO von Asmodee Deutschland - Engere Zusammenarbeit für Synergien  

Asmodee Deutschland und ADC Blackfire geben heute bekannt, dass beide Unternehmen ab sofort von einem Führungs-Team geleitet werden. Alexis Desplats wird Co-Geschäftsführer der ADC Blackfire Entertainment GmbH und Alexander Dubynski Co-Geschäftsführer der Asmodee GmbH. Die Einführung dieses CEO-Teams soll eine noch engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Vertriebseinheiten und einen klaren Fokus auf zentrale und wichtige Funktionen der beiden Distributionseinheiten ermöglichen.

Blackfire gehört seit Anfang 2019 zu Asmodee, beide Firmen haben unabhängig voneinander ihre jeweiligen Geschäftsfelder entwickelt und bleiben weiterhin eigenständige Unternehmen. Im Mai 2019 wurde Alexander Dubynski zum Chief Operation Officer (COO) bei Asmodee Deutschland, um die Logistik, den Service und die Infrastruktur des Unternehmens weiterzuentwickeln. Durch die geteilte Führung beider Unternehmen können beide CEOs nun ihre langjährige Erfahrung noch zielgerichteter einbringen. Alexander Dubynski wird einen Fokus auf die operativen Funktionen wie Logistik, IT, Personal und Verwaltung haben. Alexis Desplats wird sich mit Vertrieb, Marketing und strategischem Einkauf auf die kaufmännische Seite der Geschäfte konzentrieren.