Branchennews

CineConsult Patrick Metyas e.K. in München ergänzt das Lizenzgeschäft der Marke „Mainzelmännchen“

Der Rechteinhaber NFP Animation Film GmbH mit Sitz in Wiesbaden und Berlin hat mit der CineConsult Patrick Metyas e.K. (München) einen Agenturvertrag zur Lizenzierung der Marke „Mainzelmännchen“ für Deutschland, Österreich und der Schweiz abgeschlossen, der in diesem Monat startet.

Mit der Vereinbarung soll die Markenpräsenz im Bereich Konsumgüter und Audio in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Rechtegebern und dem Sender ZDF weiter ausgebaut werden. Die Markenwelt rund um das wohl berühmteste Sextett des deutschen Fernsehens wird von der Merchandising-Agentur ergänzend auch in neuen Vermarktungsfeldern und Zielgruppen etabliert werden.
 
In diesem Geist sind neue Mainzelmännchen-Lizenzprodukte in allen Kategorien geplant und werden erstmals auch zusätzlich zum bestehenden Style Guide mit neuem maßgeschneidertem Artwork auch als Life-Style Marke positioniert. Aus mehr als 55.000 animierten Clips, die im ZDF ausgestrahlt wurden, ist es erstmals in der Vermarktung möglich, maßgeschneidertes und individuelles Artwork zu generieren.

Patrick Metyas, Inhaber der Agentur CineConsult: „Die Erfolgsgeschichte dieser zeitlosen Kultmarke, passt perfekt in das Agenturportfolio von Lizenzklassikern. Die sympathischen 'Mainzelmännchen' werden generationsübergreifend geliebt und wir freuen uns sehr über das Vertrauen der Partner in uns, dieses Lizenzthema mit neuen Wachstumschancen in den deutschsprachigen Gebieten und in neuen Lizenz-Umsetzungen zu positionieren“.

Stefan Thies, Geschäftsführer der NFP Animation Film GmbH ergänzt: „Wir freuen uns mit Patrick Metyas und seiner langjährigen Branchenerfahrung bei der Vermarktung von Themen aus dem öffentlich-rechtlichen Bereich, den richtigen Partner für den weiteren Ausbau der 'Mainzelmännchen' an Bord zu haben. Sein Netzwerk in Verbindung mit unseren strategischen Zielen, lässt uns gleichermaßen positiv und engagiert auf neue Lizenzumsetzungen blicken.“