Branchennews

EK FUN lädt zum digitalen Live-Act ein

Die EK/servicegroup will mit ihren Messe-Besuchern auf der digitalen EK Fun vom 21. bis 22. April „mal wieder so richtig abfeiern“

Corona schlägt uns allen auf die Stimmung. Dagegen muss jetzt unbedingt etwas getan werden“, findet Melina Meyer, Teamleiterin Corporate Marketing and Communications der EK. Und damit steht sie nicht allein, denn zur ersten digitalen Messe-Party in der EK Geschichte am 21.4. erwarten die Bielefelder gut 1.000 Gäste. Natürlich nicht in den unternehmenseigenen Ausstellungshallen vor Ort, sondern sicher aufgehoben vor den eigenen Monitoren in halb Europa.  

Für den musikalischen Part ist die Band „Me and the Heat“ verantwortlich, die bei ihrem exklusiven Live-Auftritt den Besuchern der EK FUN unterhalten soll. Garant dafür sei auch Sängerin Christin Kieu, manchem bekannt aus „The Voice of Germany“. Teilnehmer können über die integrierte Chat-Funktion am Abend direkt mit den Musikern in Kontakt kommen.  

Wofür die Bielefelder gemeinsam mit über 100 führenden Marken u. a. aus den Bereichen Baby, Spielwaren und Schreibwaren vor der Party und am Tag danach sorgen wollen, ist ein „ebenso breites wie trendiges Messeprogramm mit vielen Highlights aus Sortimenten, Konzepten und Dienstleistungsbereich sowie Top-Konditionen auf allen Ebenen.“ Die bereits auf den letzten digitalen Ordermessen bewährte interaktive Kommunikationsplattform ermögliche auch diesmal den intensiven Austausch zwischen Händlern, Ausstellern und EK Team.

Anmeldungen zur EK FUN (und zur Party) unter www.ek-messen.de