Branchennews

EK/servicegroup erhält Intersport-Lizenz für Irland

Die EK/servicegroup befindet sich weiter auf Expansionskurs. Nach Kooperation mit der Verbundgruppe LICHTHAUSPARTNER und der Fusion mit der Handelskooperation BABY-PLUS im vergangenen Jahr weitet der Bielefelder Mehrbranchenverbund seinen Aktionsradius nun auch auf die Grüne Insel aus.

Die im schweizerischen Bern ansässige Intersport International Corporation (IIC) hat im April dieses Jahres ihre Intersport-Lizenz für Irland neu vergeben und der EK/servicegroup den Zuschlag erteilt.

„Wir freuen uns über das Vertrauen, das man uns seitens Intersport entgegenbringt und sehen darin vor allem eine Anerkennung für die gute Arbeit, die unser niederländisches Tochterunternehmen schon seit über 30 Jahren in den Niederlanden leistet“, so Martin Richrath, Finanzvorstand der EK.

Mittlerweile hat die EK eine Unterlizenz an den irischen Sporthändler Elverys vergeben, der mit insgesamt 50 Filialen einen Umsatz von ca. 100 Millionen Euro jährlich erwirtschaftet. Mit der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages ist Elvery nun exklusiver EK Kooperationspartner in Irland und dort Repräsentant der Marke. Im Gegenzug erhält das irische Handelsunternehmen strategische Unterstützung von der EK/servicegroup.

Für die EK Verantwortlichen sei diese Lizenzvergabe laut Martin Richrath nicht nur als ein wichtiger Schritt zu sehen, der die Position der EK innerhalb der Intersport-Familie stärkt, sondern „ein weiterer Meilenstein, um den Ausbau der EK Gruppe als Mittelstandsplattform in Europa voranzutreiben.“