Branchennews

Erfolgreiche Durchführung: Kids Russia belebt russischen Spielwarenmarkt

Hoffnungsvoller Neustart in die Messesaison
Branchenübergreifende Synergieeffekte durch Parallelveranstaltungen

Die Kids Russia ist die etablierte, russische Fachmesse für Spielwaren und Hobbyprodukte in Osteuropa. Vom 20. bis zum 22. April 2021 fand sie unter strikter Einhaltung der Corona-Maßnahmen in Moskau statt. Im Crocus Expo International Exhibition Centre präsentierten 91 Aussteller auf einer Fläche von über 4.300 m² ihre Produktneuheiten, die zusätzlich auch Baby-, Outdoor-, Spielplatz- und Sportartikel umfassten.

Traditionell verlief die Kids Russia parallel zur Licensing World Russia. Zudem wurde gleichzeitig das Russian Stationery Forum durchgeführt. Auf den Veranstaltungen erhielten rund 10.000 Fachbesucher viel Inspiration für ihr Sortiment und die Möglichkeit, neue Geschäftskontakte zu generieren. Organisiert wird die Kids Russia von der GRAND EXPO, CJSC – einem russischen Aktienunternehmen, an dem die Spielwarenmesse eG als Hauptaktionär fungiert.

Aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen Reiserestriktionen setzte sich die Teilnehmerliste auf Aussteller- und Besucherseite aus vier Ländern zusammen: Neben Russland waren Branchenvertreter aus Belarus, der Ukraine und aus Taiwan vertreten. Zusätzlich diente eine Online-Plattform an allen drei Messetagen zur Produktinformation und Vernetzung – Interessierte aus 22 Ländern nutzten diese Möglichkeit. Dadurch gab es sowohl auf dem Messegelände als auch digital einen vielversprechenden Ausblick auf die Entwicklung im russischen Spielwarenmarkt. Trotz Einschränkungen war das Stimmungsbild insgesamt gut.

„Die Branchenvertreter haben sich über ein persönliches Wiedersehen auf der 15. Kids Russia gefreut und die drei Tage intensiv für ihren geschäftlichen Austausch genutzt”, sagt Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG. Die Händler und Einkäufer profitierten neben den neuesten Produktvorstellungen auch von Fachvorträgen zu marktrelevanten Themen. Zusätzliche Synergien haben die Parallelveranstaltungen verschafft: Die Licensing World Russia ist die einzige Lizenzmesse in Russland und den GUS-Staaten. Darüber hinaus fand das integrierte Russian Stationery Forum großen Anklang. Die strategische Partnerschaft rund um den Bereich Schreibwaren wurde für drei Jahre vereinbart und wird somit im nächsten Jahr fortgeführt.

Die nächste Kids Russia findet vom 1. bis zum 3. März 2022 in Moskau statt. Bleibt der russische Markt weiterhin stabil, bietet die Spielwarenmesse eG im Rahmen ihres World of Toys Programms wieder einen Gemeinschaftsstand an, der internationalen Unternehmen den Markteintritt erleichtert. Weitere Informationen zur Kids Russia sind unter www.kidsrussia.ru/en/v erfügbar.