Branchennews

Gesichtsmasken, Impfung und ein negativer Covid-Test werden auf der Essen Spiel '21 obligatorisch sein

Masken werden für die Besucher der diesjährigen Spiel in Essen - Europas Tabletop- und Brettspiel-Treffen - ebenso Pflicht sein wie eine nachgewiesene Covid-19-Impfung oder ein negatives Covid-Testergebnis, auch wenn die Regierung alle Maßnahmen zur sozialen Distanzierung lockern sollte.

Die Organisatoren des deutschen Brettspieltreffens bestätigten die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, die im Vorfeld der Veranstaltung ergriffen werden, die in diesem Jahr vom 14. bis 17. Oktober in der Messe Essen stattfindet.

Die Veranstaltung 2021 bedeutet die Rückkehr des physischen Formats der Messe, nachdem sie im letzten Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben und 2020 durch die Online-Veranstaltung Spiel.Digital ersetzt wurde. Bei der Veranstaltung 2019 wurden an vier Tagen rund 209.000 Besucher gezählt.

Besucher und Aussteller, die innerhalb der letzten 48 Stunden einen negativen Test vorweisen können, haben ebenfalls Zutritt zur Veranstaltung und haben die Möglichkeit, sich in einem nahegelegenen Testzentrum testen zu lassen.

toynews-online.biz