Branchennews

Insights-X festigt Stellenwert als Live-Event der internationalen PBS-Branche

  • Aussteller schätzen Entscheidungskompetenz und Internationalität der Besucher
  • Vielfältiger Messe-Mix aus Trends und Networking kommt an

Die Insights-X verzeichnet einen erfolgreichen Re-Start. Auf der einzigen eigenständigen Fachmesse, die in Deutschland für das Papier-, Büro- und Schreibwaren-Segment (PBS) stattfindet, stand vom 5. bis 7. Oktober vor allem das persönliche Miteinander im Fokus.

Die Top-Entscheider nutzten die Gelegenheit, um auf dem Nürnberger Messegelände endlich wieder bestehende Kontakte zu festigen, neue Geschäftspartner zu finden und die Innovationen der 153 Aussteller aus 35 Ländern frühzeitig zu ordern. An den drei Wochentagen wurde von den Messeteilnehmern vor allem die Qualität der Kontakte, die internationale Ausrichtung sowie die entspannte Atmosphäre gewürdigt.

Effizientes Networking

Die Wiedersehensfreude auf der Insights-X war groß. „Sowohl auf Aussteller- als auch auf Besucherseite nimmt effizientes Networking einen immer größeren Stellenwert ein, um sehr schnell neue Kontakte aufzubauen“, weiß Christian Ulrich, Sprecher des Vorstands der Spielwarenmesse eG. Die Business Plattform Insights-X Digital hat in diesem Jahr dabei vorallem bei der Planung unterstützt. Welchen Stellenwert ein Präsenzauftritt einnimmt, erklärt Volker Schmidt vom ABC Kunst- und Glückwunschkartenverlag aus der Schweiz: „Als Aussteller der ersten Stunde wollten wir uns nicht nur digital präsentieren, sondern unsere Neuheiten im persönlichen Messeaustausch vorführen.“ Auch Unternehmen, die sich das erste Mal auf der Insights-X präsentierten, schließen sich dieser Meinung an. „Face-to-Face ist immer noch der beste Weg für einen gegenseitigen Austausch“, findet Tobias Ströhmdahl von Bigso aus Schweden, der zugleich die hohe Entscheidungskompetenz der internationalen Besucherinnen und Besucher lobte.

Insgesamt 2.540 Top-Besucher aus 65 Ländern waren vertreten – darunter bekannte Groß- und Einzelhändler, Drogerie- und Supermärkte sowie Einkaufsverbände wie z. B. Amazon, Coop, Edeka, Landmark Group, McPaper, Metro, Staples und Thalia. „Die Insights-X ist der perfekte Ort, um Vertriebspartner aus ganz Europa zu treffen“, unterstreicht Leonardo Nepi, Export Manager beim italienischen Unternehmen Incall (Mitama), die internationale Ausrichtung.

Back-to-School zum perfekten Zeitpunkt

Die bewährten Qualitätsmerkmale der Insights-X haben nach der Pandemie ihre Strahlkraft behalten. So zeigten sich auch bekannte Markenhersteller aus Deutschland zufrieden. „Wir konnten zahlreiche qualitativ hochwertige Gespräche führen und hatten die Möglichkeit, gute und vielversprechende Kontakte zu knüpfen“, erläutert Sheepworld-Vorstand Thomas Schaller. Für Alexander Apfel, Geschäftsführer Online Schreibgeräte, punktet die Insights-X erneut mit ihrer Stärke im Segment Back-to-School und dem idealen Orderzeitpunkt: „Es ist die Chance, unsere Händler binnen kürzester Zeit effizient zu treffen – ein perfektes Timing unserer Präsentation für das Schuljahr 2023.“ Der Herbsttermin kommt auch bei den internationalen Kollegen an. „Der Zeitpunkt ist gut, um die Kollektionen für die Schulzeit zu präsentieren“, betont Sofia Lessa, die erneut mit den portugiesischen Unternehmen Kstationery und DKT Representações auf der PBS-Expo zu Gast war.

Übersichtliche Strukturen

Auch die Neuerungen des Veranstalters haben von Beginn an positive Resonanz bei den Ausstellern erfahren. Dazu zählen die geänderte Tagefolge von Mittwoch bis Freitag sowie die praktisch gelegene Hallenstruktur. Für Grigoris Diakakis vom gleichnamigen Unternehmen aus Griechenland tragen Kriterien wie diese zu einer effizienten Messeteilnahme bei: „Besonders gut an der Insights-X gefällt uns, dass die Messe drei Tage dauert und sich auf bestimmte Produktkategorien konzentriert.“ Die sechs Gruppen wurden in drei Hallen kompakt und übersichtlich abgebildet: „Taschen und Accessoires“, „Papier und Registratur“, „Schreibtisch und Büro“, „Künstlerisch und Kreativ“, „Papeterie und Schenken“ sowie „Schreibgeräte und Zubehör“.

Trends in entspannter Atmosphäre

Auf Besucherseite ist vor allem die Suche nach Innovationen in den Vordergrund gerückt. „Wir kommen auf die Insights-X, weil wir nach neuen Ideen und Trends Ausschau halten und hier die Top-Markenfirmen und Trendsetter finden“, sagt Adrienn Csenger, Business Manager von Mira Office aus der Slowakei. Für Sales-Chef Christian Zürn von BLS – Basteln, Lernen, Spielen, ist neben den „vielen tollen Neuheiten“ noch ein weiteres Besuchskriterium entscheidend: „Die familiäre Atmosphäre schätzen wir sehr. Die Insights-X ist eine gute Plattform, um intensive Gespräche zu führen.“ Zur Kontaktpflege eignete sich ebenso die AfterHour hervorragend. „Das Abend-Event war der Knaller – eine tolle Möglichkeit, andere Aussteller zu treffen und sich von ihren Geschichten inspirieren zu lassen“, meint By Mar-Inhaberin Marianne Reinders aus den Niederlanden. Rund 400 Gäste feierten sich und den ersten Messetag bei Getränken, Buffet und Live-Musik direkt vor Ort.

„Die Branche hat ein deutliches Signal gesetzt und den Stellenwert der Insights-X als spezialisierten Treffpunkt im PBS-Segment bestätigt. Für uns ein idealer Ausgangspunkt, um das enorme Potenzial der Messe im nächsten Jahr weiter auszubauen“, resümiert Christian Ulrich. Die nächste Insights-X findet vom 11. bis 13. Oktober 2023 in Nürnberg statt.