Branchennews

Mattel Television kündigt zwei neue Barbie-Specials an

Mattel, Inc. kündigte heute den bevorstehenden Start von zwei neuen animierten Barbie-Specials an. „Barbie & Chelsea - Der verlorene Geburtstag“, der erste eigene Fernsehfilm mit Barbies jüngerer Schwester Chelsea in einer Hauptrolle, wird in diesem Frühjahr weltweit auf Sendern und Streaming-Diensten starten. Das zweite Special, das an den Erfolg von „Barbie Princess Adventure“ aus dem letzten Jahr anknüpft, wird ein Musical sein, das Barbie und ihre Freunde nach New York City führt.

Unter der Regie von Cassi Simonds („Barbie Dreamhouse Adventures“) erzählt „Barbie & Chelsea The Lost Birthday“ die Geschichte von Chelsea, Barbies frühreifer jüngster Schwester, und dem Rest der Familie Roberts, die zu ihrem siebten Geburtstag auf eine Abenteuerreise gehen. Als sie die Datumsgrenze überqueren, entdeckt Chelsea, dass ihr eigentlicher Geburtstag verloren gegangen ist, und sie begibt sich auf eine fantastische Reise durch eine verwunschene Dschungelinsel, um ihn zu retten.

Barbies Markenbotschaft, das grenzenlose Potenzial in jedem Kind zu inspirieren, und ihre Geschichten finden bei Kindern und Eltern auf der ganzen Welt großen Anklang“, sagt Adam Bonnett, Executive Producer, Mattel Television. „In diesem Jahr erweitern wir das Barbie-Universum auf verschiedene Weise, beginnend mit einer fantastischen Geschichte, die sich um Barbies kleine Schwester Chelsea dreht, eine unglaublich beliebte Figur in der Barbie-Familie. Wir haben bisher nur wenige Geschichten erzählt, die die Marke erzählen kann, und dies ist das erste von vielen Barbie-Projekten mit und ohne Drehbuch, die wir in Produktion und Entwicklung haben.“

Das 60-minütige Special wird auf Netflix in den USA sowie auf Cartoonito (Italien), Pop (UK); 9Go! (Australien), Neox Kids (Spanien), SuperRTL (Deutschland), Carousel (Russland) und iQIYI (China) verfügbar sein, weitere Sende- und Streaming-Partner werden noch bekannt gegeben.

Zu den ausführenden Produzenten von „Barbie & Chelsea The Lost Birthday“ gehören Bonnett, Fred Soulie, Senior Vice President und General Manager, Mattel Television und Christopher Keenan, Senior Vice President, Content Development and Production, Mattel Television. Ann Austen wird als Co-Executive Producer fungieren. Die Animationsleistungen werden von Mainframe Studios erbracht.

In diesem Jahr wurde Barbie von der npdgroup zur „Top Global Toy Property of the Year 2020“ gekürt.* Zusätzlich zu den neuen Inhalten, die sich auf Chelsea konzentrieren, wird die Marke Barbie in diesem Frühjahr auch ergänzende Puppen, Spielsets und Accessoires einführen, die auf dieser Figur basieren. Diese neuen Produkte sind Teil einer umfassenderen Strategie zur Erweiterung der Franchise mit neuen Artikeln, die sich auf Barbies Freunde und Familie konzentrieren.

* Quelle: The NPD Group/ Retail Tracking Service, U.S. Dollar Sales, Januar-Dezember 2020