Branchennews

Neuer Vertriebspartner für Elodie

ScandicToys für DACH-Region verantwortlich

ScandicToys erweitert das Sortiment. Seit Jahresbeginn vertreibt der größte Distributor von Produkten für Babys und Kinder skandinavischer Marken in Deutschland die Produkte von Elodie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Elodie passt hervorragend zu unseren anderen Marken im Vertrieb. Die Marke steht für hochwertige und nachhaltige Design- und Produktqualität“, freut sich Kerstin Orth, Prokuristin bei ScandicToys, auf die Zusammenarbeit.

Elodie ist eine schwedische Designmarke für das Leben von und mit Babys und Kleinkindern. Linda Sätterström hat die Marke in Stockholm 2005 nach der Geburt ihrer Tochter Elodie gegründet. Begonnen hat die Erfolgsstory mit einem einfachen Schnullerclip. Dieser wird aus nickelfreiem und langlebigem Edelstahl gefertigt und hat sich zum Klassiker und Bestseller von Elodie entwickelt.

Das erste DIY-Produkt von Linda Sätterström stehe für die DNA von Elodie: Produkte für Babys, Kleinkinder und Mütter durch eine einzigartige Kombination aus Design, Gebrauchstauglichkeit, Multifunktionalität und Haltbarkeit aufzuwerten. „Elodie ist eine junge und starke Marke mit einer glaubwürdigen Story“, betont Kerstin Orth.

Die Passion von Linda Sätterström hat sich zu einer internationalen Designmarke mit einem kompletten Sortiment entwickelt: Accessoires fürs Kinderzimmer, Babyausstattung, Bekleidung für Babys und Kleinkinder, Kinderwagen, Praktisches für das Leben mit Kindern unterwegs und zuhause. Die Produkte von Elodie werden mittlerweile weltweit in 45 Ländern angeboten.

Das Unternehmen, entstanden aus der Idee zu einem DIY-Produkt, zeigt sich dem Nachhaltigkeitsgedanken bei der Gestaltung und Produktion verpflichtet. Die Produkte sind möglichst langlebig und multifunktional gestaltet. Elodie betreibt in Stockholm einen eigenen Second-Hand-Shop und unterstützt das Upcycling der Produkte, um den Lebenszyklus der Produkte zu verlängern.

In gleichem Maß unterstützt das Unternehmen Initiativen und Standards entlang der gesamten Prozesskette für eine möglichst nachhaltige Gewinnung und Aufbereitung von Rohstoffen, Produktion, Versand und Wiederverwertung.