Branchennews

Otto und Google launchen Inhouse-Tool für Trend Research

Gemeinsam mit Google hat Otto ein Dashboard entwickelt, das die Daten der Unternehmen nutzt, um Top-Marken und -Produkte anzuzeigen. Damit können Einkäufer auf einen Blick sehen, wie hoch die Nachfrage ist.

Ein neues Tool von Otto setzt auf Googles Merchant Analytics Center auf und vergleicht drei Datengrundlagen miteinander: Ottos eigene Produktdaten, das Suchverhalten auf Google Search und das Angebot anderer Werbetreibender auf Google Shopping. Das Dashboard trägt den Namen „Mango“ - was für „Merchant-Center Analytics with Google“ steht - und zeigt an, wie relevant die Nachfrage nach verschiedenen Marken oder Produkten ist und ob Otto diese bereits anbietet.

internetworld.de