Branchennews

RTL präsentiert neuen Markenauftritt

Umfassende Neupositionierung und Neugestaltung zur Stärkung von RTL als führende Entertainmentmarke in Deutschland und Europa

Von der TV-Sender-Marke zum Entertainmentanbieter in TV, Streaming und Audio: Mit einer neuen (Marken-)Identität soll Europas bekannteste Medienmarke RTL in die Zukunft geführt werden. Die Mediengruppe RTL Deutschland hat heute gemeinsam mit ihrem Mutterkonzern RTL Group die Repositionierung und das neue Design ihrer Kernmarke RTL präsentiert. Die umfassende Erneuerung soll RTL als führende Entertainmentmarke in Deutschland und Europa stärken und die Marken-Architektur der Mediengruppe RTL Deutschland schrittweise harmonisieren – von den Unternehmens- und Sendermarken bis hin zu Format- und Audiomarken – über alle digitalen Plattformen hinweg. Im Mittelpunkt steht eine gemeinsame Marke RTL, die ihre Strahlkraft bündelt und für positive Unterhaltung, unabhängigen Journalismus sowie Inspiration, Energie und Haltung stehe.

Im Zuge der Transformation wird die Mediengruppe RTL Deutschland ab September unter RTL Deutschland firmieren und der schnell wachsende Streamingdienst TVNOW zum Jahresende in RTL+ umbenannt. Die lineare TV-Sendermarke RTLplus wird demnächst einen neuen Namen bekommen. RTL Deutschland bleibt ein Markenverbund, in dem VOX, ntv und NITRO als Familienmitglieder weiterhin als eigene Marken auftreten.

Das neue Multi-Colour-Logo von RTL sei in seiner Farbvielfalt einzigartig in der europäischen Medienlandschaft. Die Modernisierung des dreifarbigen, rechteckigen Logos von RTL Television folge der einfachen Regel: Der Inhalt definiert die Marke. Die Farben des neuen Logos sind individualisierbar, um verschiedene Themen und Partnerschaften in unterschiedlichen Kontexten herauszustellen und sollen so die Vielfalt der Inhalte und Menschen bei RTL widerspiegeln. Das Branding ermöglicht es allen Nutzern, Mitarbeitern und Partnern, ihr persönliches RTL-Logo zu kreieren.

Der neue Markenauftritt von RTL wurde den Mitarbeitern sowie Werbekunden, Partnern und Journalistn heute auf den Screenforce Days, Deutschlands größtem jährlichen TV-Event, vorgestellt.

Bernd Reichart, CEO Mediengruppe RTL Deutschland: „Im Zuge unserer neuen Markenstrategie bündeln wir unsere Kraft und transformieren Europas bekannteste Medienmarke. Wir nutzen Technologien, um unsere Angebote zu individualisieren und damit attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen. Mit neuem Kompass und starken, eigenen Inhalten lassen wir die Grenzen von Mediengattungen schrittweise hinter uns und schaffen ein Entertainment-Erlebnis voller Inspiration und Vielfalt.“   

Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte & Marken Mediengruppe RTL Deutschland, ergänzt: „Wir führen die Marke RTL in die Zukunft, indem wir sie neu aufladen. Mit positiver Haltung steht RTL für Vielfalt und Relevanz, für Zusammenhalt und Nachhaltigkeit. Programmlich bieten wir daher noch mehr Information und positive Unterhaltung, voller Verantwortungsbewusstsein und Freude.“

Matthias Dang, CEO Ad Alliance und Geschäftsführer Vermarktung, Technologie & Daten Mediengruppe RTL Deutschland: „Mit unseren innovativen Werbetechnologien und datengetriebenen Produkten können wir unserem Publikum ganz individuelle und auf sie zugeschnittene Angebote machen. Im Mix mit den hohen Reichweiten unserer Sender und digitalen Angebote ist das eine hochattraktive Kombination für Nutzer und Werbungtreibende: Höchste Reichweite trifft auf maximale Individualisierung.“ Der Rollout des neuen Brandings startet im zweiten Halbjahr 2021 bei der Mediengruppe RTL Deutschland sowie bei der RTL Group.

Die Repositionierung von RTL wurde gemeinsam von den Marketingteams der Mediengruppe RTL Deutschland und RTL Group mit Unterstützung der Transformationsberaterin Caroline Seifert entwickelt. Das neue Design entstand in enger Zusammenarbeit zwischen dem Designteam der Mediengruppe RTL Deutschland und AKQA, Agentur für Design and Innovation (Großbritannien/Schweden).