Branchennews

Rubies macht Verkleiden mit neuen adaptiven Kostümen inklusiv

Rubies hat eine neue Reihe von adaptiven Kostümen herausgebracht, die für Kinder mit eingeschränkter Mobilität entwickelt wurden und mit einer Reihe von Merkmalen ausgestattet sind, die das Tragen, die Zugänglichkeit und die Passform optimieren.

Die neue Kollektion wurde entwickelt, um allen Kindern - unabhängig von ihren Fähigkeiten - die Möglichkeit zu geben, Rollenspiele zu spielen und sich zu verkleiden, und zwar mit speziell entwickelten Merkmalen, die dies ermöglichen.

Die Hosen und Röcke lassen sich am Rücken öffnen, so dass Rollstuhlfahrer sich auch im Bett oder im Liegen anziehen können. Die Kombination von Klettverschlüssen mit elastischen Bereichen sorgt für zusätzlichen Komfort und erleichtert das Anziehen. Eine diskrete Öffnung an der Vorderseite ermöglicht den Zugang zu Schläuchen im Bauchbereich.

Darüber hinaus ist der Sitzbereich der Kostüme frei von Kostümstoffen, was dazu beiträgt, Druckstellen zu reduzieren, die durch Falten, Knicke oder ausgeprägte Nähte Wunden und Geschwüre verursachen können.

Um sicherzustellen, dass die Kollektion der Zielgruppe Komfort und Inklusivität bietet, wurden die Kostüme an einer ausgewählten Versuchsgruppe von Teilnehmern der diesjährigen Superhero Series Powered by Marvel getestet und erhielten durchweg positives Feedback zu den Designs und Funktionen. Eines der Kostüme war sogar in einer Sendung von Good Morning Britain zu sehen, in der Emerson Grant sein Spiderman-Outfit der Nation präsentierte.

toynews-online.biz