Branchennews

TY: Charity mit neuem Beanie Boo

Der Gründer, Inhaber und Geschäftsführer von Ty Inc., Ty Warner, ruft jedes Jahr neue Charity-Aktionen ins Leben meist verbunden mit dem Verkauf eines seiner Beanie Boos. In diesem Jahr widmet sich das Unternehmen der amerikanischen Oragnisiation „NEXT to AUTISM“. Eine limitierte Edition des Beanie Babys „Max the dog“ wird weltweit auf den Markt gebracht.

100% der Einnahmen aus dem Verkauf dieses Produktes gehen an die Organisation, die sich für autistische Menschen einsetzt. Ty Warner hat in den letzten Jahren 300 Millionen Dollar an unterschiedliche gemeinnützige Organisationen gespendet.

Im Zentrum der diesjährigen Aktion steht der Verein „NEXT for AUTISM“. Diese Organisation fördert autistische Menschen, hilft ihnen, Wohnungen und Arbeit zu finden, unterstützt bei Behördengängen und ermöglicht ein normales selbstbestimmtes Leben. „Die Partnerschaft mit Ty Warner wird unser Engagement unterstützen, benötigte Ressourcen aufbauen, die Inklusion, Chancen und Wahlmöglichkeiten fördern und wirklich grundlegende Veränderungen für autistische Menschen bewirken,“ freut sich Gillian Leek, CEO von NEXT for AUTISM über die Charitiy-Kampagne mit „Max the dog“.

„Max the dog“ ist auch in Deutschland und Europa ab September im Fachhandel erhältlich.