Branchennews

Vtech wird grün

VTech bringt innerhalb seiner langfristig angelegten Nachhaltigkeitsinitiative diesen Herbst umweltfreundliche elektronische Lernspielzeuge auf den Markt

VTech wird im Herbst 2021 eine Vielzahl umweltfreundlicher elektronischer Lernspielzeuge auf den Markt bringen. Dies sei ein wichtiger Schritt im Zuge des unternehmensweiten Nachhaltigkeitsversprechens, Kunststoffe auf fossiler Basis bis 2030 durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen.

Zu den umweltfreundlichen Produkten der Marke VTech gehören vier neue Fahrzeuge aus der  TutTut-Baby-Flitzer-Linie, die aus bio-basiertem Kunststoff hergestellt werden, sowie das 2-in-1 Recycling-Rutschauto, das aus wiederverwertetem Kunststoff besteht.

Außerdem erscheinen zwei neue Holzspielzeuge, das Interaktive Holz-Lerntablet und das Interaktive Holz-Tierpuzzle, deren Holz aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Wäldern stammt, die vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert wurden.

Der Einführung nachhaltiger Produktverpackungen für die Spielzeuge von VTech werde ebenfalls höchste Priorität eingeräumt. Derzeit sind nach Unternehmensangaben 94 % der Verpackungsmaterialien recycelbar, und die Verpackungen bestehen zu 90 % aus recyceltem Karton.

VTech habe sich außerdem dazu verpflichtet, auf Basis fossiler Rohstoffe hergestellte Blisterverpackungen abzuschaffen und sie bei 99 % der elektronischen Lernspielzeuge bis 2025 durch pflanzliche Alternativen zu ersetzen.

Um Initiativen der Kreislaufwirtschaft in seinen Hauptmärkten zu unterstützen, nehme VTech an verschiedenen Recyclingprogrammen in den USA, Großbritannien, Australien und Neuseeland teil.

Verpackungsrecycling-Labels wie How2Recycle und „On-Pack Recycling“ wurden ebenfalls auf den Produktverpackungen angebracht, damit die Verbraucher sich weiter über das Thema Recycling informieren können.

Um das Recycling der Produkte durch Verbraucher zu fördern, arbeite VTech mit führenden internationalen Recyclingunternehmen wie TerraCycle  in den USA und der Electronic Products Recycling Association in Kanada zusammen. VTech folge zudem den Richtlinien zu Elektro- und Elektronikaltgeräten in Europa und bringt Informationen zur korrekten Entsorgung der Produkte auf den Verpackungen an. Die Recyclingprogramme bieten Verbrauchern die Möglichkeit, die elektronischen Lernspielzeuge von VTech in den jeweiligen Ländern zu recyceln.

Die kontinuierlichen Bemühungen von VTech, umweltfreundliche Produkte und Verpackungen zu entwickeln und sich an verschiedenen Recyclingprogrammen in den wichtigsten Märkten zu beteiligen, sind Teil des am 5. Juni 2020 veröffentlichten 5-Jahres-Nachhaltigkeitsplans 2025 des Unternehmens.

„Die Nachhaltigkeitsvision von VTech besteht darin, nachhaltige Werte für das Leben der Menschen zu schaffen und unseren Planeten für zukünftige Generationen zu schützen“, sagt Allan Wong, Vorsitzender und Group CEO von VTech Holdings Limited. „Wir verpflichten uns, nachhaltige Materialien in unseren Produkten und Verpackungen zu verwenden und diese verantwortungsbewusst zu recyceln, umweltfreundliche Transportmittel in unserem Lieferkettenmanagement zu verwenden, den Einsatz erneuerbarer Energien zu erhöhen und den Verbrauch fossiler Rohstoffe in unserem Produktionsprozess zu reduzieren.“