Modellbau

Clark Gabelstapler nach WIKING-Vorbild produziert

Maßstab 1:87

Produktbeschreibung

Die schönsten Vorbilder hat WIKING selbst gebaut! Das gilt auch für den Clark Gabelstapler, der einst als Werbemodell in 1:25 gefertigt wurde – fast 70 Jahre ist das her. Jetzt erscheint das Modell in gleicher Perfektion, nachdem die Konstrukteure das modellbauerische Vorbild auf 1:87 entsprechend heruntergerechnet haben. Das Fahrgestell mit Aufbau erscheint auch in der 87-fachen Miniaturisierung ausgesprochen kompakt. Der Stapler verfügt über einen kippbaren Hubmast mit beweglicher Gabel. Überdies werden ein separater Sitz sowie ein neues Lenkrad mit angesetzter Konsole eingefügt. Die Historie des Clark-Gabelstaplers passt in die Zeit, als Deutschland Anfang der 1950er-Jahre mit dem Wiederaufbau beschäftigt war. Auch bei Hugo Stinnes in Mülheim, wo man 1947 mit einem Reparaturservice des US-Staplers Clark begonnen hatte und 1952 die ersten Clark-Geräte in Lizenz baute. Die amerikanische Stapler-Schmiede von Eugene B. Clark gilt noch heute als Stapler-Wiege der Welt – dort wurde dem ersten „Tructractor“ zur Serienreife verholfen. Da kam WIKING-Gründer Peltzer gerade richtig. Er erhielt den Auftrag ein verkaufsförderndes Industriemodell zu fertigen, das als Anschauungsmuster mit technischem Detailreichtum und ebenso vorbildgetreuer Funktionalität den Kunden überzeugen sollte.

Produktdaten

Lieferbar seit/ab:
2021

Open Gallery
Open Gallery